Teurungsindex 2020


Bitte beachten Sie, dass in der Feuerversicherung in den meisten Ländern das Vollwert- und Neuwertprinzip gilt. Das bedeutet, dass Sie alle vorhandenen Büro- und Betriebseinrichtungen zum heutigen Wiederbeschaffungswert/Neuwert - inkl. Berücksichtigung der Teuerung seit Anschaffung - versichern müssen.


Der Teuerungsindex erleichtert Ihnen die Ermittlung der heutigen Wiederbeschaffungs/Neuwerte. Für eine automatische Berechnung der Neuwert-Versicherungssummen können diese Indizes je Anschaffungsjahr in der EDV der Anlagenbuchhaltung (z.B. SAP oder Abacus) hinterlegt werden.


Seien Sie sich bewusst, dass die Entschädigung im Teil- oder Totalschadenfall bei zu tiefer Versicherungssumme - im Verhältnis zum versicherten Ersatzwert am Schadentag - gekürzt werden kann. Ein entsprechendes Beispiel finden Sie im Anhang.


Übrigens: Abweichungen vom Neuwertprinzip können mit dem Versicherer vereinbart werden. So können z.B. sehr alte, nicht mehr gebrauchte Anlagen nur noch zum Zeitwert oder nicht mehr versichert werden. Dies bedingt, dass ein Verzeichnis der entsprechenden Maschinen/Anlagen erstellt und dieses der Sachversicherungspolice zugrunde gelegt wird.